Artistika 2021

Internationales Artistik-Festival
Date / Time
Samstag, 27. März 2021, 19.20 o'clock
Place
Visp (Theatersaal)
Price
Category 1: CHF 90.00
Category 2: CHF 80.00
Category 3: CHF 70.00
Pre-selling from
02.03.2020, 09 o'clock
Back to the mainpage

«Das neunte internationale Artistik-Festival der Schweiz»

Artistika 2021
Tickets für das kommende Jahr können normal und ab sofort online auf dieser Plattform gebucht werden.

Artistika 2020 - was passiert mit meinen bereits gekauften oder reservierten Tickets?
Da sämtliche Künstler des internationalen Zirkusfestivals aus dem Ausland anreisen, teilweise sogar aus Ländern mit einem erhöhten Coronavirus-Befall, mussten die Organisatoren schweren Herzens die diesjährige Veranstaltung vom 21. März 2020 absagen.

Die Tickets behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit für die Veranstaltung im nächsten Jahr am 27. März 2021. Wer sein Ticket zurückgeben möchte, kann dies bis zum 20. März 2020 im Kultur- und Kongresszentrum La Poste während den Schalteröffnungszeiten tun.

«Blitzlichter – traumähnlich flammt die Erinnerung auf, Sinneseindrücke von Lichtexplosionen, Klangfarben, Körperkompositionen. Das Zusammenspiel von höchster Körperbeherrschung und künstlerischer Inszenierung, das die internationalen Starartisten dem überraschten Publikum präsentieren, ist schlicht atemberaubend. Umrahmt werden die unterschiedlichen Artisten-Acts von wechselnden Bühnenbildern, die den Zauber des Schauspiels – das, was einen in seinem Sitz immerfort ‚unglaublich‘ murmeln lässt – noch erhöht. Und da ist, natürlich, die Musik: Bis zur letzten Note ein berauschendes Klangerlebnis, das seinen Höhepunkt in einem fulminanten Endspektakel findet und die ohnehin schon reichlich beseelte Zuschauerin benommen in ihrem Sessel zurücksinken lässt …,» so umschrieb Cornelia Heynen einst die Artistika.

Der Zuspruch von Fachleuten und Fans der
Artistika ist gewaltig. Über 500 arrivierte Künstler der Artistenszene bewerben sich Jahr für Jahr für das nicht mehr ganz so kleine Festival. Visp ist das Mekka für hochstehende Artistik.

Produktonsteam:
Produktionsleitung: Karim Habli / Olivier Imboden
Regie und technische Leitung:  Arne Winkler
Lichtdesign: Stefan Oester
Moderation: Karim Habli

Aufführungsdauer
Ca. 3 Stunden