Matto regiert

Theaterstück nach der Romanvorlage von F. Glauser
Date / Heure
Freitag, 15. September 2017, 19.30 heures
Lieu
Visp (Theatersaal)
Prix
Erwachsene: CHF 25.00
Kinder/Studenten: CHF 15.00
Prévente à partir
14.08.2017, 09 heures
De Retour

Visper Theater

In der Heil- und Pflegeanstalt Randlingen regiert Matto - Geist des Unfassbaren, des Unwirklichen, der krankhaften Psyche. Nicht die Kriminalgeschichte steht im Vordergrund, vielmehr die Befindlichkeit der Menschen. Ihre Angst, ihr Ausgeliefertsein, ihre Ohnmacht aber auch ihre Hoffnung, ihre Wärme, ihre Poesie.

Matto, der Geist des Irrsinns, erweist sich als erfolgreicher Rattenfänger geschundener Seelen. Ein verschwundener Direktor, ein entflohener Patient, vier Tote – Selbstmord? Mord? Unfall?

Kommissar Studer betritt das irreale, verwirrende Reich Mattos, der die Grenze von Normalität und Wahnsinn nach Belieben verschiebt.

Das Theaterstück orientiert sich an die Romanvorlage von Friedrich Glauser (1896 - 1938).

Produktionsteam
Produktionsleitung: Partick Imesch
Bühnenbau: OPRA / Richard Millius
Musik: Alex Ruedi
Licht/Technik: La Poste
Maske: Katja Briggeler und Team
Kostüme: Sabina Dulio
Plakat/Fotos: Christian Pfammatter
Regieassistenz: Susanne Lehmann
Regie: Richard Millius