Der Pakt um die Sonne

Eyholz Kultur
Im dunkelsten Mittelalter, als die Erdscheibe als Zentrum des Universums galt, schien die Sonne das ganze Jahr auf das Dörfchen Eyholz. Als Folge eines furchtbaren Paktes, verschwand das Sonnenlicht. Kälte und Hungersnot schlichen in die Region.
 
"Der Pakt um die Sonne" - eine mystische Darstellung, weswegen die Sonne unser Dorf im Winter meidet.

Anhand von Volkserzählungen schrieb Pascal Furger aus Eyholz ein spannendes Theaterstück, welches im Herbst 2019 vom Verein Eyholz Kultur als Freilichttheater aufgeführt wird.
 
Der Verein Eyholz Kultur, dessen Zweck die Erhaltung und Förderung von regionalen Traditionen ist, sieht das Stück als wichtigen Beitrag zum Erhalt des Kulturerbes.
 
Nebst beeindruckenden Lichteffekten, 20 Darstellern, sind noch über 150 freiwillige Helfer und verschiedene Tiere im Einsatz. Alle mit dem Ziel, Ihnen ein einmaliges Schauspiel darzubieten.  


Theater auch für Gehörlose 
Bei unserem ersten Theater im Jahr 2012, der Holzschuhschlappjer, stellte die Hauptfigur einen Gehörlosen dar. Aus diesem Grunde suchten wir damals den Kontakt mit der Schule für Gehörlose Zürich und dem Gehörlosenverband Schweiz und baten um ihre Unterstützung. Dank einer Gebärdendolmetscherin, welche in der Lage war, das Theaterstück auch für Gehörlose zu einem eindrucksvollen Erlebnis zu machen, gab es schweizweit ein grosses Lob aus der Gehörlosenszene.
 
Dank diesem tollen Feedback, wird auch das Theaterstück 2019 wiederum für Gehörlose zugänglich gemacht.


Dauer: ca. 2 Stunden
Tribüne in der Turnhalle: ca. 400 Plätze; gedeckt; Rollstuhlplätze
Ort: Eyholz, Schulhaus

www.eyholzkultur.ch