Odense Symfoniorkester

Orchesterkonzert
Datum / Zeit
Freitag, 10. Mai 2019, 19.30 Uhr
Ort
Visp (Theatersaal)
Preise
Kategorie 1: CHF 75.00
Kategorie 1: CHF 37.50
Kategorie 2: CHF 60.00
Kategorie 2: CHF 30.00
Kategorie 3: CHF 45.00
Kategorie 3: CHF 22.50
Vorverkauf ab
07.01.2019, 09 Uhr
Zurück zur Übersicht

SwissConcert International

Ouvertüre „Die Hebriden“ op. 16
Felix Mendelssohn (1809 – 1847)

Klavierkonzert a-Moll op. 16
1. Allegro molto moderato, 2. Adagio, 3. Allegro moderato molto e marcato
Edvard Grieg (1843 – 1907)

Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
1. Sostenuto assai – Allegro, ma non troppo
2. Scherzo: Allegro vivace, 3. Adagio espressivo,
4. Allegro molto vivace
Robert Schumann (1810 – 1856)
**
Programmänderungen vorbehalten
Das Odense Symfoniorkester - eines der fünf regionalen Orchester Dänemarks - wurde 1946 gegründet, aber seine Wurzeln bestehen schon seit etwa 1800. Das Orchester, das im Odense Koncerthus residiert, hat ein jährliches Publikum von rund 95000 Personen. Auch mit der internationalen Carl Nielsen Competition spielt das Odense Symfoniorkester eine prominente Rolle im Bereich der klassischen Musik in Dänemark.

Mit der Rekrutierung von Chefdirigent Alexander Vedernikov hat das Odense Symfoniorkester Dänemark als einen der bedeutenden Namen in der Weltszene der klassischen Musik verankert.

Die zentrale Beschäftigung des Orchesters sind symphonische Konzerte. Darüber hinaus gibt das Orchester auch Schul- und Familienkonzerte, Kirchen- und Kammerkonzerte sowie Opernvorstellungen. Die Diskographie des Orchesters ist vielfältig und zählt mehr als 60 Werke. Mehrere CDs wurden mit Auszeichnungen bedacht, und weitere sind in Planung.

Einführung mit Johannes Diederen um 18.45 Uhr

Musikalische Leitung: Simon Gaudenz
Flügel: Lilya Zilberstein

Abonnemente A und C
Vergünstigungen: LP-Gutscheine, 20 Jahre 100 Fr.
Konzertdauer: ca. 1 ¾ Stunden mit Pause